Sensoren & Drahtlose Lichtsteuerung

Die meisten i-save LED Leuchten bieten die Möglichkeit, je nach Tageslichteinfall und Bedarf gesteuert zu werden. Die Steuerung ihrer LED Leuchten verringert zusätzlich den Strombedarf, senkt die Kosten und erhöht die Zufriedenheit Ihrer Mitarbeiter am Arbeitsplatz. i-save LED Leuchten ermöglichen verschiedene Arten, die Effizienz ihrer Hallenbeleuchtung zu optimieren:

Tageslichtabhängige LED Steuerung

Mit Hilfe von speziellen Sensoren wird die Menge des einfallenden Tageslichts gemessen. Die Daten gehen an ein automatisches Steuerungssystem, das die LEDs entsprechend der Menge des gemessenen Sonnenlichts dimmt. Durch die stufenlose Dimmbarkeit (0-10 V) der meisten i-save Leuchten wird so eine gleichmäßige Beleuchtung von Räumen mit Tageslichteinfall gewährleistet.  Der Verbrauch ihrer LED Leuchten wird auf ein Minimum reduziert. Der Stromverbrauch für die Hallenbeleuchtung lässt sich so um bis zu 90% im Vergleich zu ihrer Altanlage reduzieren.

LED Steuerung über Präsenzmelder

Nicht jeder Raum wird rund um die Uhr genutzt. Nicht in jedem Bereich einer Halle muss ständig die Beleuchtung angeschaltet sein, weil sich dort nur selten Mitarbeiter aufhalten. i-save LED Leuchten können mit Präsenzmeldern kombiniert werden. Dort, wo sich gerade niemand aufhält, wird die Büro- oder Hallenbeleuchtung automatisch gedimmt oder ausgeschaltet.

Tageslichtabhängige LED Steuerung in Kombination mit Präsenzmeldern

Über 90% Ersparnisse bei den Beleuchtungskosten können Sie erreichen, wenn Sie alle Optionen gemeinsam nutzen. Die Kombination aus tageslichtabhängiger Steuerung mit Präsenzmeldern sorgt für eine zweckgebundene und äußerst effiziente Nutzung Ihrer LED Beleuchtung. Ein häufiges An- und Ausschalten überstehen i-save LED Leuchten schadenfrei.

Eine gute Lichtplanung ist wichtig.

Lichtplanung als Voraussetzung für den effektiven Einsatz von LED